Bertel zieht um
nach einem englischen Kinderbuch

Eigentlich geht es Bertel gut. Er ist ein kleiner Saurier, der in einer gemütlichen Wohnung so in den Tag hineinlebt und jeden Tag Besuch von seiner Freundin Margot bekommt. Aber zufrieden ist Bertel trotzdem nicht, und so beschließt er eines Tages, sich eine Luftveränderung zu gönnen: Bertel zieht um.
In der neuen Wohnung angekommen, muß er jedoch feststellen, daß es allein ganz schön langweilig sein kann.
Was soll er tun?
Da steht plötzlich Margot vor der Tür...
Ein Spiel mit Tischpuppen, in dem die beiden Saurier erfahren, wie wichtig Freundschaft ist.

 
(Bilder zum Vergrößern anklicken)